Monthly Archives: Mai 2008

Loading
loading..

DMY Festival

In der Arena Treptow, sehr interessant und wie immer inspirierend, nur die VJ Performances fand ich etwas dünn

ein Licht-Raumobjekt aus geknülltenPET Flaschen, www.walking-chair.com


eine transluzierende Tür die Leben dahinter andeutet

frei programmierbare farbige Lichtpanele


ein Koi wird zum Turnschuh

nochmal der Turnschuh, hier als bunt blinkendes Gebäude


ein Lichtobjekt, slowakische Republik, www.creater.sk

ein Maßband als Chamäleon, oder umgekehrt

Einmalbesteck aus Plastik, mit integrierter Serviette, die das Design bestimmt, Klára Zavadilová

Carbonfaserstuhl mit Leder, Michal Pazitný

ein Tisch mit 3 Besen

und….viele(s) mehr, nicht zuletzt die Jungs Haas und Fussenegger, die einen erstaunlichen Fassadenprinter zeigten, aber davon später mehr… 🙂

Karneval der Kulturen

Ich weiß, ich weiß, bin spät dran, aber hab zu wenig Muße zur Zeit.
Hier einige Eindrücke des KdK Umzuges:

Ein Engel, juchuuuu

Sie kommen in Frieden, also doch:

Spinnerei

Einige Impressionen des Rundgangs durch die Galerien der Spinnerei, Leipzig

 

die Spinnerei

 

die Spinnerei

 

phänomenal, vom ausverkauften Shooting Star Jonas Burgert

 

genial

beeindruckend

 

ein Holzofen

ein Brotmesser

 

was ist ein Punkt?

Stühlerücken (Video geht leider nicht, keine Ahnung warum)

Katzenknäuel

Katzenknäuel gehören zu den schwierigsten mathematischen Problemen unserer heutigen Biomathematik.
Experten beissen sich die Haare aus bis sie Haarbälle spucken um Katzenknäuel zu entschlüsseln.

Inspiriert durch einen Besuch bei der Spinnerei in Leipzig und einem recht schlechten Abend im Pinellodrom beim “Lachwerk” (welches eher zum Weinen war), fanden wir eine verblüffend einfache Lösung: Ohren zählen und durch 2 teilen.


Tipp: bei ungeraden Ohrenzahlen +1 vorm Teilen durch 2…..
Tipp2: wenn das nicht plausibel ist: Anzahl der sichtbaren Ohren +2 vorm Teilen durch 2

Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background