Loading
loading..

The now remains

ist eine zur Interaktion einladende Arbeit auf Papier

(Detailansicht)

Die Arbeit besteht aus einem DIN A3 Blatt weissem Papier, bedruckt, einem Plastiktütchen, Bleistift und einem schwarzen Radiergummi

Wieder geht es mir um den Moment, die Interaktions-Aufforderung veranlasst den Kunstbetrachter mitzumachen und den Moment zu erleben.

Ausstellungsansicht Galerie Eigenheim, Berlin

In vorgezeichnete Felder eines DIN A3 Blattes wird vom Betrachter mit Bleistift die Herkunft (Vergangenheit), der Ort und das Datum (Gegenwart) und ein Wunsch (Zukunft) eingetragen und unterschrieben. Mit einem Radiergummi muss nun alles wegradiert werden und die Überreste (Remains) von dem was den Betrachter jetzt ausmacht in einem Plastiktütchen gesammelt werden und in einem Feld aufgeklebt werden. Das Tütchen enthält nun “the now remains”, die Überbleibsel vom Jetzt. Das, was vom Jetzt bleibt.

Die Mappenedition ist 05/2017 erschienen, in einer Auflage von 12 Stk. Meine Arbeit ist dort in einer mit “symboter 2017”, signierten und nummerierten Auflage von 12 plus 1ea enthalten.

the now remains
Bedrucktes 250 gr Papier DIN A3, Bleistift, Plastiktütchen, schwarzer Radiergummi
2017 / 2020
Englische erste Edition:
12/1 untertitelt “symboter 2017” enthalten in limitierte Mappe “Handlungsanweisungen”, handsigniert
Englische zweite Edition mit einigen Abwandlungen:
unlimitiert, untertitelt “Olaf Schirm 2020”, handsigniert
Deutsche Edition: “was bleibt vom Jetzt”
unlimitiert, untertitelt “Olaf Schirm 2020”, handsigniert

Ausstellungen:

Englische erste Edition:
Handlungsanweisungen, Galerie Eigenheim, Berlin, 2017
Art fair “Positions 2018”, Berlin, Galerie Eigenheim

Deutsche Edition:
Passages of Perception into Structures, Leo Kuelbs Projects, online, 2020

  •  
  •  
  •  
  •  
Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background