Loading
loading..

TIME=\  (Time is not equal)

Eine Arbeit aus der Serie “Uhr-Werke”

Das Zeitempfinden wird nach neuen Erkenntnissen unter anderem durch den Energieverbrauch des Gehirns beeinflusst.

Je höher die Energieaufnahme desto länger kommt einem der Augenblick vor.

Jeder kennt die subjektive Zeitdehung (Zeit vergeht scheinbar langsamer) und der Zeitstauchung (Zeit vergeht scheinbar schneller)

 

Das Zeitobjekt “TIME=\” thematisiert die Variabilität der Zeitempfindung, indem es scheinbar konstante Intervalle bricht, beschleunigt, verzögert.

Da Zeit immer mit Raum verknüpft ist, reflektiert das Objekt die Umgebung und segmentiert diese.

Das Zeitobjekt ist auch ein Klangobjekt, in dem die scheinbar gleichförmige Rhythmik des Sekundentickens gebrochen wird.

 

Material: drei Quartzuhrlaufwerke, Spiegelmosaik, PVC, Alu, Elektronik

Masse:  61cm breit, 28.5cm hoch und 4cm tief

Gewicht:  0,7 kg

Entstehung: 2015

Edition 5+1ea

Ausgestellt:

upcoming:

Ostrale, Dresden, Juli-Oktober 2017

 

 

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background