Loading
loading..

Die Symboter LP auf Vinyl! Early works der early 80’s.
Limitierte, numerierte Auflage von 500 Stück, komplett ausverkauft.

 

Die Tapes von 1980-1982 enthielten Songs die ich von 1978-1981 eingespielt hatte, viele davon live mangels Mehrspuraufnahmegerät oder weil zu kompliziert, dann auf 4-Spur Bandgeräten und letzlich auch einige wenige Stücke in einem 24 Spur Studio, welches ich einige Nächte benutzen durfte.

Die Original Masterbänder sind im Laufe der Zeit verschwunden, es gibt nur noch wenige Cassetten aus der damaligen Zeit. Das deutsche Label „Vinyl on demand“ hat erstaunlicherweise einen kompletten Satz der „blauen“ Studiocassetten. Zu der Zeit gab es noch eine „orange“ Serie, die ausschliesslich live eingespielte Songs enthielt, ohne Mehrspurtechnik.

Vinyl on demand hat die Cassetten nur geringfügig nachbearbeitet, um den originalen Cassettensound nicht zu verändern.

Ich freue mich ganz besonders, dass meine Arbeiten von damals nun einen Ehrenplatz in diesem exclusiven Label erhalten haben.

Boomkat Product Review:

**Hand-numbered edition of 500 copies** Berlin-born, Munich-residing electronic artist and musician Olaf Schirm was inspired by Tangerine Dream, Kraftwerk and Klaus Schulze to make his own music in the late ’70s and early ’80s. V-O-D’s ‚Tape Works 80-82‘ collects the best from a trio of his studio productions built on Moog, commercial Japanese synths and his custom-built Symboter Modular System for the Syntape label – ‚Synchroton‘ (SYN06), ‚Matrix‘ (SYN005) and ‚Phon-Ethik‘ (SYN017). Notably, Schirm was a technician for Gershon Kingsley, the author of Moog classic, ‚Popcorn‘, and worked its distinctive, bubbling sequences across his own compositions on display here, from the very Kraftwerk-esque hooks of ‚Digimba‘ to the lathered melodies of ‚Walking Duck‘ and the solemn synth-pop vista of ‚Electronic City‘, or best of all, the piquant pirouette of ‚Die Transzendenz‘. RIYL Kraftwerk!

Trackliste

From „phon-ethik“ (1983)
A1 Nachrichten 3:39
A2 Digimba 3:14
A3 Schlangenkonig 4:01
From „Synchrotron“ (1982)
A4 Walking Duck 4:51
A5 Kraftkern-Stop 1:25
A6 Silent Storm 2:56
A7 System 7:35
B1 Electronic City 5:46
B2 Blauer Planet Blauer 6:10
From „Matrix“ (1982)
B3 Die Transzendenz 5:58
B4 Step By Step 5:01
B5 Elektronenstimme 4:30

Remastered AtGS Mastering & Post

Mitwirkende

Anmerkungen

Comes with 12″ x 12″-insert.

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background