Loading
loading..

Strange-Attractor.mp3 (Achtung: 98 MB)
Entstanden im Laufe von 2008.

Das ist eigentlich ein endloses Stück. Hier habe ich den Anfang (nach Einschalten) bis 67 Minuten aufgezeichnet.

Das Stück zeigt die Richtung in die einige meiner neueren Stücke gehen: Soundobjekte, Klangskulpturen, Klangräume.

Ziel war ein Ambient Soundteppich für mein Wohnzimmer, welcher sich verändert je nachdem ob ich drin bin oder nicht, Licht mache, mich bewege etc.

Die Sounderzeugung findet mit Reaktor und Reason, Korg Karma und vor allem Audiomulch statt. Am Rechner hängt ein AD-Wandler und an ihm etliche Sensoren im Zimmer. Die Sensoren: Bewegungsmelder (2*), Temperatur (1*), Licht (5*).
Mit dem Reaktor habe ich eine Art Schaltzentrale gebaut. Wenn ein Sensor-Ereignis eintritt, dann wird erstmal überprüft ob es wichtig ist oder ob noch weitere Ereignisse von diesem oder anderen Sensoren in einer bestimmten Zeit eintreffen. Wenn ja, dann wird ein Slope-Generator gestartet, der von einem eingestellten Anfangswert sehr

langsam zu einem Zielwert läuft und nach einiger Zeit von alleine wieder abfällt, sofern kein neues Ereignis eintrifft.

Mit den Slopes werden die verschiedenen Synthesizer eingeblendet und auch ca. ein Dutzend Samplespuren mit 10-20Min Laufzeit. Diese Samples wiederholen sich zudem nicht einfach sonder warten eine Random Zeit von bis zu 10 Minuten.

Einige Random-Ereignisse sorgen dafür daß es nicht zu langweilig wird und daß es hin und wieder eine Überraschung gibt.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Leave A Comment

Layout mode
Predefined Skins
Custom Colors
Choose your skin color
Patterns Background
Images Background